Geschichte

Gustav Senn

1929 gründet Gustav Senn das Geigenbauatelier Senn in Basel. Damals befand sich das Geschäft am Kohlenberg 11. Gustav Senn machte eine Geigenbauerlehre bei August Meinel (1868 - 1961).


Paul Senn

In 2. Generation übernahm Paul Senn (1919 - 1980) die Firma am Kohlenberg von seinem Vater. Sein Lehrmeister war sein Vater Gustav Senn.


Andreas Senn

1980 wurde das Geigenbauatelier Senn in der

3. Generation von seinem Sohn übernommen.

1997 erfolgte die Verlegung zum Barfüsserplatz 20.